Foerderung von Beschaeftigungsverhaltnissen

Wichtig: Bitte beantragen Sie Leistungen immer im Voraus und beachten Sie dabei, dass grundsätzlich kein Rechtsanspruch auf eine Bewilligung besteht. 

Maßnahme beim Arbeitgeber

Das Vorstellungsgespräch ist vorbei, aber Sie sind sich noch nicht sicher, ob der Bewerber tatsächlich in Ihr Unternehmen passt? Im Rahmen der Eignungsprüfung haben Sie die Möglichkeit während einer betrieblichen Arbeitserprobung die beruflichen Fähigkeiten und Kompetenzen eines potentiellen Mitarbeiters abzuklären. Dem Bewerber können in dieser Zeit bereits gezielt fachliche Kenntnisse vermittelt werden. Sie begründen dadurch kein Beschäftigungsverhältnis. Die Dauer dieser Maßnahme richtet sich nach den Inhalten und soll vier Wochen nicht überschreiten.

Wenn Sie sich für dieses Thema interessieren, dann schreiben Sie uns bitte eine kurze E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eingliederungszuschuss

Als Arbeitgeber können Sie zur Einstellung von förderungsbedürftigen Arbeitnehmern Zuschüsse zu den Arbeitsentgelten erhalten, wenn deren Vermittlung wegen in der Person liegender Umstände erschwert ist. Die Förderdauer und Förderhöhe richten sich nach dem Umfang einer Minderleistung des Arbeitnehmers und nach den jeweiligen Eingliederungserfordernissen.

Wenn Sie einem förderungsbedürftigen Arbeitnehmer einen Arbeitsplatz anbieten möchten oder sich für dieses Thema interessieren, dann schreiben Sie uns bitte eine kurze E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Merkblatt Eingliederungszuschuss


BARNIM 1

Sie beschäftigen in Ihrem Unternehmen Arbeitnehmer im Nebenverdienst seit mindestens 3 Monaten?

Unter der Bezeichnung “Barnim 1“ fördert das Jobcenter Barnim die Umwandlung dieser Nebenverdienste in sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse. Die Förderung erfolgt durch die Gewährung von Zuschüssen an Arbeitgeber, die förderfähige Arbeitslosengeld II-Empfänger unter bestimmten Voraussetzungen beschäftigen.

Wenn Sie sich für dieses Thema interessieren, dann schreiben Sie uns bitte eine kurze E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Antrag Barnim 1

 

Um die Webseite optimal gestalten und verbessern zu können, verwendet diese Webseite Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen Zustimmen