Bild zeigt Pressemitteilung

Der Kinderbonus ist ein „Bonus-Kindergeld". Das bedeutet: Es handelt sich um eine Sonderzahlung, für die dieselben grundsätzlichen Voraussetzungen wie für das Kindergeld gelten.

Der Kinderbonus ist Teil des Corona-Konjunkturpakets der Bundesregierung. Familien erhalten ihn als eine finanzielle Hilfe, da sie durch die Corona-Krise besonderen Belastungen ausgesetzt sind.

8.317 erwerbsfähige Leistungsberechtigte von Arbeitslosengeld II (Alg II)

3.450 Frauen und Männer mit Alg II – Bezug im Juni arbeitslos gemeldet

 

Im Berichtsmonat Juni 2020 waren im Barnim insgesamt 5.861 Menschen arbeitslos. Diese Anzahl ist zum Vormonat um 47 gestiegen (+0,8%). Im Vorjahresmonat waren noch 1.006 Menschen weniger von Arbeitslosigkeit betroffen (+20,7%).

Bild zeigt Pressemitteilung

Aufgrund der bislang herrschenden Infektionslage hatte der VBB vorübergehend auf die Vorlage von aktuellen Mobilitätstickets verzichtet. Um die kostengünstige Monatskarte erwerben zu können, muss ab dem 29.06.2020 wieder vom zuständigen Jobcenter eine gültige Kundenkarte ausgestellt werden. Diese berechtigt zur Teilnahme an den Angeboten des VBB.

Bild zeigt Pressemitteilung

 Persönlicher Kontakt ab 22.06.2020 wieder möglich - jedoch nur mit Termin

Eberswalde/Bernau.  Aufgrund der bislang geltenden Einschränkungen zur Eindämmung der Pandemie wurden alle Anfragen an das Jobcenter Barnim in den letzten Wochen ausschließlich telefonisch oder online bearbeitet. Dieses Angebot wird nun wieder schrittweise durch Vorortgespräche ergänzt.

Bild zeigt Pressererklärung

8.292 erwerbsfähige Leistungsberechtigte von Arbeitslosengeld II (Alg II)

3.452 Frauen und Männer mit Alg II – Bezug im Mai arbeitslos gemeldet

Im Berichtsmonat Mai 2020 waren im Barnim insgesamt 5.814 Menschen arbeitslos. Diese Anzahl ist zum Vormonat um 209 gestiegen (+3,7%). Im Vorjahresmonat waren noch 900 Menschen weniger von Arbeitslosigkeit betroffen (+18,3%).

Bild zeigt Pressemitteilung

 

  • 7.905 erwerbsfähige Leistungsberechtigte von Arbeitslosengeld II (Alg II)
  • 3.346 Frauen und Männer mit Alg II – Bezug im April arbeitslos gemeldet

Im Berichtsmonat April 2020 waren im Barnim insgesamt 5.605 Menschen arbeitslos. Diese Anzahl ist zum Vormonat um 474 gestiegen (+9,2%). Im Vorjahresmonat waren noch 596 Menschen weniger von Arbeitslosigkeit betroffen (+11,9%).

Bild zeigt Pressemitteilung

Der Gesetzgeber hat aufgrund der aktuellen Lage ein Sozialschutzpaket beschlossen. Es erleichtert den Zugang zu Leistungen der sozialen Grundsicherung.

Aussetzen der Vermögensprüfung

Wer zwischen dem 1. März und dem 30. Juni 2020 einen Antrag auf Leistungen der Grundsicherung stellt und erklärt, über kein erhebliches Vermögen zu verfügen, darf Erspartes in den ersten sechs Monaten behalten. Erst danach greifen wieder die bislang geltenden Regelungen für den Einsatz von Vermögen. 

Bild zeigt Pressemitteilung

 

7.751 erwerbsfähige Leistungsberechtigte von Arbeitslosengeld II (Alg II)

3.174 Frauen und Männer mit Alg II – Bezug im März arbeitslos gemeldet

Im Berichtsmonat März 2020 waren im Barnim insgesamt 5.131 Menschen arbeitslos. Diese Anzahl ist zum Vormonat um 180 gesunken (-3,4%). Im Vorjahresmonat waren noch 176 Menschen mehr von Arbeitslosigkeit betroffen (-3,3%). Die Arbeitslosigkeit ist im Rechtskreis SGB II im Landkreis Barnim von Februar auf März um 81 auf 3.174 Personen gesunken (-2,5%). Im Vorjahresmonat waren noch 265 Personen mehr im Bestand (-7,7%).

Bild zeigt Pressemitteilung

Persönliche Kontakte werden reduziert

Um in der aktuellen Lage die wichtigsten Dienstleistungen erbringen zu können, konzentrieren sich die Arbeitsagentur Eberswalde und das Jobcenter Barnim auf die Bearbeitung und Bewilligung von Geldleistungen.

Dafür werden derzeit die Voraussetzungen geschaffen, so dass Fragen und Anliegen auch ohne persönlichen Kontakt geklärt werden können. Mit dem Einschränken der persönlichen Kontakte wollen die Arbeitsagentur und das Jobcenter einen Beitrag zum Gesundheitsschutz und zum Eindämmen der Corona-Pandemie leisten und gleichzeitig die Zahlung vor allem von Arbeitslosengeld I und II, Kindergeld und Kinderzuschlag sowie von Kurzarbeitergeld in dieser schwierigen Lage sicherstellen.

Bild zeigt PR

Auswirkungen der Corona-Pandemie

Die große Frühjahrs-Jobbörse am 01.04.2020 in der Eberswalder Weinbergstr. 6a (Haus Schwärzetal) wird nicht stattfinden. Damit folgen die Veranstalter, das Jobcenter Barnim und die Agentur für Arbeit Eberswalde, der Empfehlung von Bundesgesund-heitsminister Spahn.

Bild zeigt Pressemitteilung

Persönliche Vorsprache oft nicht notwendig

Das Coronavirus und eine mögliche Ansteckungsgefahr sind in aller Munde. Das Jobcenter Barnim möchte daher noch einmal auf die alternativen Kontaktmöglichkeiten hinweisen. Nachfragen oder Absprachen können z. B. telefonisch vorgenommen werden. Oftmals erübrigt sich dadurch eine persönliche Vorsprache.

Sie erreichen die Standorte unter folgenden Servicenummern:

Bild zeigt Pressemitteilung

Anträge stellen, Veränderungen mitteilen, Nachweise schicken, mit seinem Ansprechpartner in Kontakt treten – das alles unter www.jobcenter.digital

Mit Einführung von jobcenter.digital wurde es den Kundinnen und Kunden möglich gemacht, den Weiterbewilligungsantrag online zu stellen. Auch Veränderungen in den persönlichen Verhältnissen können rund um die Uhr online mitgeteilt werden. Dokumente und Nachweise können einfach hochgeladen und versendet werden, sodass im Benutzerkonto auch ein Nachweis darüber hinterlegt ist.

  • 7.769 erwerbsfähige Leistungsberechtigte von Arbeitslosengeld II (Alg II)
  • 3.255 Frauen und Männer mit Alg II – Bezug im Februar arbeitslos gemeldet

Im Berichtsmonat Februar 2020 waren im Barnim insgesamt 5.311 Menschen arbeitslos. Diese Anzahl ist zum Vormonat um 157 gesunken (2,9%). Im Vorjahresmonat waren noch 229 Menschen mehr von Arbeitslosigkeit betroffen (-4,1%). Die Arbeitslosigkeit ist im Rechtskreis SGB II im Landkreis Barnim von Januar auf Februar um 81 auf 3.255 Personen gesunken (-2,4%). Im Vorjahresmonat waren noch 254 Personen mehr im Bestand (-7,2%).

Bild zeigt Pressemitteilung

7.839 erwerbsfähige Leistungsberechtigte von Arbeitslosengeld II (Alg II)

3.336 Frauen und Männer mit Alg II – Bezug im Januar arbeitslos gemeldet

 

Im Berichtsmonat Januar 2020 waren im Barnim insgesamt 5.468 Menschen arbeitslos. Diese Anzahl ist zum Vormonat um 422 gestiegen (+8,4%). Im Vorjahresmonat waren noch 80 Menschen mehr von Arbeitslosigkeit betroffen (-1,4%). Die Arbeitslosigkeit ist im Rechtskreis SGB II im Landkreis Barnim von Dezember auf Januar um 24 auf 3.336 Personen gestiegen (+0,7%).

Bild zeigt Pressemitteilung

 

Hilfebedürftigkeit deutlich abgebaut

Reduzierung der Arbeitslosigkeit im Rechtskreis SGB II um 9,9 Prozent

Hilfequote (SGB II-Quote) zum Vorjahresmonat um 0,7%-Pkt. reduziert