Eine Veranstaltung des Jobcenter Barnim und der Arbeitsagentur Eberswalde für Unternehmer am 19. April im Berufsinformationszentrum Eberswalde

 In Zeiten des bestehenden Fachkräftemangels rücken alternative Beschäftigungs- und Arbeitszeitmodelle immer weiter in den Fokus. Es kommen mehr und mehr Personengruppen in den Genuss einer Beschäftigung, für die eine Arbeitsaufnahme bisher schwierig schien. Dem Spagat zwischen unternehmerischem Handeln und moderner Fachkräftegewinnung widmet sich die Vortragsveranstaltung am Donnerstag, dem 19. April, die das Jobcenter Barnim und die Agentur für Arbeit Eberswalde Unternehmern der Region im Berufsinformationszentrum Eberswalde bietet.

Um 15 Uhr werden im Vortrag „Mini-Job – mach mehr daraus!“ von einem Experten der ArbeitGestalten Beratungsgesellschaft mbH Berlin Vorteile der Umwandlung von Minijobs im Hinblick auf eine nachhaltige Fachkräftesicherung und Kostenreduzierung näher gebracht.

Im Anschluss stellt sich das Netzwerkbüro Berlin des bundesweiten Unternehmensnetzwerkes „Erfolgsfaktor Familie“ vor und informiert über eine zeitgemäße Fachkräftebindung und Arbeitgeberattraktivität durch familienfreundliche Arbeitsplatzgestaltung und Unternehmenskultur.

 Weitere Informationen und Anmeldung unter der Rufnummer 03334/374666. Das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Arbeitsagentur befindet sich in Eberswalde, Bergerstraße 30.

 

Um die Webseite optimal gestalten und verbessern zu können, verwendet diese Webseite Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen Zustimmen