Anmeldung online möglich unter www.elternpower-brandenburg.de

 Was mit Medien, Menschen, Holz oder IT? Die beruflichen Vorstellungen von Jugendlichen sind vielfältig und nicht immer klappt es gleich nach der Schule mit dem Traumberuf.

Alle Fragen rund um die Themen Berufswahl, Ausbildung und Studium können Eltern deshalb bei den digitalen Elternabenden des Netzwerkes Zukunft Schule + Wirtschaft für Brandenburg stellen.

So wird am Donnerstag, dem 20. Oktober, von 18.30 bis 20 Uhr die Frage diskutiert, wie es für junge Menschen nach Klasse 10 weitergehen könnte. Vor allem Ausbildungs- und Überbrückungsmöglichkeiten stehen hier im Mittelpunkt.

Mit dabei sind Experten der Agentur für Arbeit Eberswalde, der Industrie- und Handelskammer Ostbrandenburg, der Handwerkskammer Frankfurt (Oder) Region Ostbrandenburg sowie der Oberstufenzentren und des Netzwerkes Zukunft. Die Anmeldung für die digitalen Elternabende ist unter https://elternpower-brandenburg.de/ , Stichwort Veranstaltungen, möglich.

„Mit diesem digitalen Angebot werden besonders Eltern aus den Landkreisen Barnim und Uckermark angesprochen. Unsere Berufsberatung informiert im Expertenteam mit den anderen Partnern zu freien Ausbildungsplätzen, zu Voraussetzungen für eine Ausbildung, gibt Bewerbungstipps und stellt Fördermöglichkeiten vor“, erklärt Maja Teske, Leiterin des Teams U 25 und der Berufsberatung der Arbeitsagentur Eberswalde.

Termine für weitere digitale Elternabende:

10. Januar 2023, 18.30 bis 20 Uhr „Wie weiter nach dem Abitur?“

25. Januar 2023, 18.30 bis 20 Uhr „Wie weiter nach dem Abitur?“

Anmeldung zum digitalen Elternabend: https://elternpower-brandenburg.de/

 

 

Informationen zur Veranstaltung:

Netzwerk Zukunft Schule + Wirtschaft für Brandenburg, Andrea Zimmermann, Tel. 01722934985

 

Freie Ausbildungsplätze: www.arbeitsagentur.de/jobsuche/

 

Informationen zum Thema Ausbildung unter #AusbildungKlarmachen oder

https://www.arbeitsagentur.de/m/ausbildungklarmachen/