Ihre Sicherheit und die unserer Mitarbeitenden hat für uns oberste Priorität. Aufgrund der aktuellen Infektionslage müssen wir daher die Regeln für persönliche Vorsprachen in unserem Haus anpassen:

Kundinnen und Kunden müssen bei persönlichem Kontakt in der Dienststelle ab sofort Masken der Schutzklasse FFP2 oder vergleichbar tragen. Ausnahmen gelten für Personen, die nachweisen können, dass sie keine FFP2-Maske tragen dürfen/können. Diese können ihre Kurzanliegen vortragen, werden aber für weitergehende Dienstleistungen auf die alternativen Kommunikationswege verwiesen.