Zum 01.08.2019 tritt eine Gesetzesänderung in Kraft, die die Höhe von Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) und Ausbildungsgeld (Abg) beeinflusst.

Bitte denken Sie daran, dass es sich hierbei um leistungsrechtliche Änderungen handelt und Sie verpflichtet sind, diese Änderungen dem Jobcenter umgehend mitzuteilen. Vielen Dank.“